Fehler
  • Das Template für diese Ansicht ist nicht verfügbar! Bitte einen Administrator kontaktieren.

Wassertropfen Kork e.V.

alinaDrei Kliniken der Diakonie in Kehl Kork verbinden jahrzehntelange Erfahrung und europaweite Vernetzung zu einem ort der Spitzenversorgung im Bereich der Epilepsie und körperlichen Behinderung. In der angegliederten Oberlinschule und dem Heimbereich können Kinder und Jugendliche mit körperlichen Beeinträchtigungen lernen und wohnen.

Ein wichtiger Baustein des Erfolges: Das Therapiebad in der Oberlinschule

Denn gerade bei Kindern mit körperlich schweren Beeinträchtigungen kann der Kontakt mit warmem Wasser Bewegungen erleichtern oder sogar erst ermöglichen.

Der Förderverein Wassertropfen Kork e.V. setzt sich für die Sanierung des Schwimm- und Therapiebades in der Oberlinschule in Kehl/Kork ein.


 

Geschichte: Das Therapiebad ist über 40 Jahre alt und wurde am 22.12.2011 geschlossen, da die anstehende Sanierung (projektierte Kosten mindestens 900.000 Euro) von der Diakonie Kork, dem Träger des Bades, zum jetzigen Zeitpunkt finanziell nicht übernommen werden kann. Der Förderverein Wassertropfen Kork e.V. wurde deshalb am 15.02.2012 gegründet und möchte dazu beitragen, die finanziellen Mittel aufzubringen.

 

Die Kinder der Oberlinschule und alle, die im Rahmen der verschiedenen Betreuungsangebote der Diakonie Kork das Therapiebad nutzten und wieder nutzen wollen sagen: Vielen Dank!
Mehr Informationen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder http://www.wassertropfen-kork.de